Schönlinge in Saarbrücken

Fotoausstellung, Workshops und Philipp Leon Altmeyer unplugged

„Schönlinge“ ist ein Foto – und Mutmachprojekt von und mit Frauen, die von kreisrundem Haarausfall betroffen sind. Die Münsteraner Fotografin Ingrid Hagenhenrich hat im Rahmen des Projektes 27 betroffene Frauen fotografiert. Beim Kreisrunden Haarausfall handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung (auch Alopecia Areata) an der alleine in Deutschland ca. 1,4 Mio. Menschen erkrankt sind. Der vielfach komplette Haarverlust wird oft als „Krebserkrankung“ missinterpretiert oder als „rein kosmetisches Problem“ abgetan. Hier finden Sie weitere Informationen zum Projekt.

Zum Abschluss der mehrjährigen Wanderausstellung laden wir Sie zur Fotoausstellung unter der Schirmherrschaft der Saarbrücker Oberbürgermeisterin Charlotte Britz sowie zu begleitenden Workshops und einem Vortrag ein. Wir freuen uns, dieses Projekt mit einem Unplugged-Konzert von Philipp Leon Altmeyer bereichern zu können.

Fotografieausstellung und alle begleitenden Angebote sind kostenlos, die Teilnehmerzahl ist teilweise begrenzt.

Wir bitten um Ihre Anmeldung zu den angebotenen Veranstaltungen im untenstehenden Formular.

Veranstaltungsort:

Garelly-Haus
Eisenbahnstraße 14
66117 Saarbrücken

Termine:

Fotoausstellung: 09./.10.02.2019 (Vernissage am 08.02.2019)
Workshops / Vortrag: 09./.10.02.2019 (siehe Beschreibung)
Konzert Philipp Leon Altmeyer: 09.02.2019, 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

Die Teilnehmerzahl in den Workshops ist auf jeweils maximal 10 Personen begrenzt. Die jeweils ersten zehn Reservierungen werden berücksichtigt. Bitte nutzen Sie dazu das untenstehende Formular. Teilnehmer erhalten eine Bestätigung mit weiteren Informationen per E-Mail.

Fotografie-Workshops

Ingrid Hagenhenrich

Das Wort „Portrait“ leitet sich von dem lateinischen „protrahere“. Was nichts anderes bedeutet als „entdecken, offenbaren…. oder hervorbringen“ Also: die Portraitfotografie ist dann eine Kunst des Suchen, Entdeckens und Zeigens. In diesem Workshop beschäftigen wir uns weniger mit Blende, Zeit, Schärfe und Co., sondern wir suchen eher nach den Werkzeugen, die uns helfen intensive „Menschenbilder“ zu erschaffen. Wir versuchen einen direkten und authentischen Weg zu finden, um etwas einzufangen, was keinen Zusatz mehr braucht, um seine Wirkung zu entfalten.

Wie schaffe ich es als FotografIn, dass die Menschen sich vor der Kamera gut fühlen? Wie finde ich einen Zugang zu dem Portraitierten? Was möchte ich zeigen? Was hervorbringen und was eher im Verborgenem halten?

In dem praktischen Teil des Workshops werden wir es untereinander ausprobieren, die erforderliche „Nähe“ zu erschaffen.

Bitte die eigene Fotokamera mitbringen und bis zu 3 Portraitbilder, die man besonders mag und berührend findet. Ob eigene Werke oder die, der anderen FotografInnen/KünstlerInnen, ist egal. Es muss sich nicht zwingend um Fotografie handeln, Gemäldeabbildungen sind ebenso willkommen.

Anschließende Bilderbesprechung nach Wunsch per Email möglich.

Teilnehmerzahl: maximal 10 Personen / Dauer: 2 Stunden

Ihre Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular.

Ingrid Hagenhenrich

Ihr habt eine Besonderheit, die ihr viel lieber verstecken würdet und am liebsten komplett vergessen möchtet? Ihr seht es vielleicht als Makel, aber lass es uns einmal anders betrachten: als Chance aus dem Unperfekten, Kraft und Stärke zu ziehen.

Eine kleine Fotobegegnung mit sich selbst; inkl. 2 Bilder, die später an die Fotografierten per Mail zugeschickt werden.

Bitte zu dem Fototermin 1 -2 Bilder von Lieblingsorten oder Lieblingsmenschen mitbringen.

Teilnehmerzahl: maximal 10 Personen /pro Teilnehmer 15-20 min Zeitfenster

Ihre Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular.

Vortrag

Lisa Haalck

Hinter diesem außergewöhnlichen Titel verbirgt sich ein ganz besonderes Projekt: 27 Frauen, die von kreisrundem Haarausfall betroffen sind, haben sich fotografisch porträtieren lassen. Sie möchten einen Beitrag leisten zur Aufklärung über diese Krankheit, an der alleine in Deutschland 1,4 Millionen Menschen erkrankt sind. Ein weiteres Anliegen ist es, das Nachdenken und das Gespräch darüber anzuregen, welche Schönheitsideale in unser aller Köpfe sind, denn die Ausstellung ist viel mehr als nur ein Projekt von Frauen ohne Haare. Es ist eine in Bildern erzählte Geschichte über den Mut zu sich selbst zu stehen.

Im Vortrag „ Oben ohne schön“ beschäftigt sich die Organisatorin des Projekts, selbst seit 20 Jahren von kreisrundem Haarausfall betroffen, vertiefend mit der Thematik. Sie erzählt über den Umgang mit ihrer Glatze und den langen Weg bis zur Gründung von „Schönlinge“ gemeinsam mit der Fotografin Ingrid Hagenhenrich. In diesem Vortrag geht es im Kern um das Annehmen all dessen, was wir nicht ändern können und den Mut zur eigenen Krankheit zu stehen.

Nach dem Vortrag gibt es eine persönliche Führung durch die Ausstellung und bei Interesse Tipps und Tricks zum Binden von Tüchern und Turbanen.

Der Vortrag ist offen für alle Interessierten – mit und ohne Haar. Teilnehmerzahl unbegrenzt/ Dauer ca. 2 Stunden.

Ihre Anmeldung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular.

Ihre Anmeldung:

 

Bitte wählen Sie die Veranstaltungen aus, die sie besuchen möchten (Pflichtfeld, Mehrfachauswahl möglich):

Vernissage, 08.02.19, 18:00 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)Fotografie-Workshop 1 „Portrait“ am 09.02.2019 um 11:00 UhrFotografie-Workshop 2 „I'm not perfect“ am 10.02.2019 um 11:00 UhrVortrag „Schönlinge“ am 09.02.2019 um 15:00 UhrKonzert „Philipp Leon Altmeyer“ 09.02.19, 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

Hiermit stimme ich zu, dass meine angegebenen persönlichen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie uns eine formlose E-Mail an info@ursapharm-engagement.de senden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies u. APIs zulassen:
    Wir tracken Ihren Websitebesuch anonymisiert auf unserem Webserver (Matomo Analyse-Software). Dafür setzten wir 2 Cookies in Ihrem Browser. Es werden dabei keine Daten an Dritte übermittelt. APIs (Schnittstellen) zu unserer Facebook- und YouTube-Seite zur Einbindung von deren Inhalten auf unserer Website werden bei dieser Auswahl standardmäßig geöffnet.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Ihr Besuch wird von unserer Analyse-Software nicht getrackt. Um Ihre Cookie-Auswahl zu speichern, wird ein Cookie gesetzt. APIs (Schnittstellen) zu unserer Facebook- und YouTube-Seite zur Einbindung von deren Inhalten auf unserer Website werden bei dieser Auswahl standardmäßig geschlossen. Sie können fallweise entscheiden, ob Sie diese nachladen möchten.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück