Team Saarland startklar! – Impressionen von der JTFO Berlin Party 2017

Insgesamt 278 Schüler aus dem Saarland haben wieder die Reise nach Berlin zum Herbst-Bundesfinale 2017 #jugendtrainiert angetreten.

Aus 12 saarländischen Schulen haben junge, ambitionierte Athleten unser Bundesland bei Jugend trainiert für Olympia – JTFO bzw. Jugend trainiert für Paralympics (JTFP) vertreten. Bevor es los ging nach Berlin, wurden sie wie schon in den letzten Jahren noch zünftig von uns verabschiedet und in einheitlichem Dress für ihre Mission ausgestattet.

Eine tolle Party – mit vielen Tanz- und Showeinlagen von 2. Chance Saarland e.V. – brillanten Einlagen des Fußball Freestyle Duos (Camill Hauser – Football and Freestyle mit Dana Embacher) – einem Fallschirmsprung von Eberhard Gienger – und einigen Ehrungen erfolgreicher Vorjahres-Teilnehmer.

Natürlich waren auch viele unserer Partner und Vorbilder aus dem Sport mit dabei, um den jungen Athleten motivierende Worte mit auf die Reise zu geben. So war z.B. der frisch gebackene Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter mit Bundestrainer Boris Obergföll auf der Bühne, um die zukünftigen Olympioniken auf das einzustimmen, was sie erreichen können. Selbstverständlich waren auch Vertreter des Ministerium für Bildung und Kultur  – angeführt von ihrem obersten Dienstherrn – Ulrich Commerçon – mit vor Ort, um die gesamte Berlin-Delegation gebührend zu verabschieden.

Es war ein schönes Fest für die kleinen Stars von morgen.  Viel Erfolg in Berlin!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies u. APIs zulassen:
    Wir tracken Ihren Websitebesuch anonymisiert auf unserem Webserver (Matomo Analyse-Software). Dafür setzten wir 2 Cookies in Ihrem Browser. Es werden dabei keine Daten an Dritte übermittelt. APIs (Schnittstellen) zu unserer Facebook- und YouTube-Seite zur Einbindung von deren Inhalten auf unserer Website werden bei dieser Auswahl standardmäßig geöffnet.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Ihr Besuch wird von unserer Analyse-Software nicht getrackt. Um Ihre Cookie-Auswahl zu speichern, wird ein Cookie gesetzt. APIs (Schnittstellen) zu unserer Facebook- und YouTube-Seite zur Einbindung von deren Inhalten auf unserer Website werden bei dieser Auswahl standardmäßig geschlossen. Sie können fallweise entscheiden, ob Sie diese nachladen möchten.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück