Saarland Hurricanes

canes

Die Geschichte des vereinsmäßig organisierten American Footballs an der Saar begann 1982 mit der Gründung der Saarlouis Hurricanes, gefolgt von weiteren Vereinen, u.a. in Dillingen und Saarbrücken. 1996 fusionierten diese Vereine schließlich zu den Saarland Hurricanes, kurz genannt „Canes“.  Zunächst als Abteilung des SV Saar 05 Saarbrücken, seit 2003 als eigenständiger Verein.
Der noch junge Verein hat sich in dieser kurzen Zeit des Bestehens durch den unermüdlichen  ehrenamtlichen Einsatz aller Helfer und Verantwortlichen stetig weiterentwickelt. Die Saarland Hurricanes haben sich mittlerweile zu einem der beliebtesten und bekanntesten Vereine des Saarlandes gemausert, und sind zu einem Aushängeschild für den saarländischen Sport und den American Football im gesamten Bundesgebiet geworden.

Aktuell spielt die 1. Herrenmannschaft in der GFL 2 (2. Bundesliga), die U-19 Jugendmannschaft seit 2012 in der GFL-Juniors. Deutscher Jugendmeister 2013, Grünes Band 2013, Hermann Neuberger Plakette 2013. Im Jugendbereich sind 3 Teams (U-19, U-16, U-13) vertreten. Eine 2. Herrenmannschaft (Prospects) unterstützt die Erste und spielt aktiv in der Verbandsliga. Bei den Spielen werden die Teams von drei Cheerleader-Teams (Hurriflames, Sparkling Flames & Shiny Flames) unterstützt. Die Cheerleader-Teams nehmen auch selbst an Meisterschaften und Veranstaltungen teil. Mit den Saarland LadyCanes, stellt der Verein die erste Damen-Footballmannschaft an der Saar. Seit 2016 spielen die LadyCanes in der 2. Damen-Bundesliga.

Am “Matzenberg – Home of the Canes”, verfügt der Verein, als einer der wenigen in Deutschland, mittlerweile über ein eigenes, footballspezifisches Spiel – und Trainingsgelände . Hier trainieren und spielen alle Teams. Nur die Spiele der 1. Mannschaft werden derzeit im Neunkircher Ellenfeldstadion ausgetragen. Es ist immer was los bei den CANES …

Mehr Infos, hier:  www.saarland-hurricanes.com